Profil
Angebote
Coaching
Eignungsdiagnostik
Assessmentcenter
Burnout
Referenz Coaching
Literatur
Impressum


Was steckt wirklich hinter „Burnout“? Das Schlagwort hat Breitenwirkung und ist salonfähig geworden. An die Stelle einer Stigmatisierung als Zeichen von Schwäche ist die gesellschaftlich akzeptierte Einschätzung getreten, dass man es mit einer ernst zu nehmenden Begleiterscheinung eines immer mehr von Zeit- und Handlungsdruck getriebenen Berufslebens zu tun hat.  

Damit ist Burnout nicht mehr ein Problem einzelner (mehr oder weniger prominenter) Betroffener, die ihr Erleben und ihren Weg in die Krise erst dann „outen“, wenn es längst zu spät ist.
  Burnout ist mehr und verlangt nach mehr.
Burnout ist ein Führungsthema.
Burnout ist ein Thema für Teams.
Burnout ist ein Thema, bei dem es für alle lohnt, genau hinzusehen.

 Pro-aktiv und präventiv etwas mit der nötigen Vertrauensbasis und Wertschätzung zu tun – darum geht es.
 
Der erfolgversprechende Perspektivwechsel besteht darin, für Führungskräfte und Teams einen Rahmen zu schaffen, der Energien frei setzt und Kompetenzen in den Fokus nimmt, mit Zeit- und Handlungsdruck gemeinsam gut und ergebnisorientiert umzugehen. Den Fokus darauf zu legen, (potenziellen) Betroffenen zu helfen, greift definitiv zu kurz und hat mit Wertschätzung nicht viel zu tun.
 


Wo geht die Reise hin und was machen wir anders?!
 


Wir sind überzeugt davon, dass eine professionelle Management-Diagnostik
einen Raum schafft, den Status quo mit angemessener Tiefe in einem geschützten Rahmen zu ermitteln und „sprachfähig“ zu machen; damit die Basis anbietet, Belastungs-Erleben aus einer Stigmatisierung herauszuholen und pro-aktiv Chancen und Risiken zu reflektiereneine gemeinsame Verantwortung und den wertschätzenden Umgang miteinander in den Vordergrund stellt und dadurch Führungskräften den Druck nimmt, allein die Regie und den Erfolgsdruck für Lösungen tragen zu müssen.

Sie erhalten Info zu Welche Verfahren der Management-Diagnostik bieten wir an /
worin besteht dabei unsere Kernkompetenz
 (handling/online delivery/service-hotline/ rundum-sorglos-Paket ….)
Welchen Ergebnisbeitrag liefern die Verfahren
Was passiert, wenn man sie nicht nutzt – und nur mal grad‘ ein Alibi-Seminar buchen will
Welche Beratung kann man bei der fallbezogenen Auswahl der Verfahren bekommen
(was passt am besten zum kundenspezifischen Auftrag/Problem)